Responsives Bild



Delitzsch-Compact

Infos aus Nordsachsen und Umgebung


Corona-Infos fĂĽr Delitzsch, 9. Januar 2021

Delitzsch-Compact: Corona-Infos fĂĽr Delitzsch, 9. Januar 2021

Artikel vom:09.01.2021
Neue Corona-Schutz-Verordnung gilt ab Montag
Ab dem 11. Januar 2021 gilt im Freistaat Sachsen eine neue Corona-Schutz-Verordnung. Sie finden die Datei sowie weitere Informationen online auf https://www.delitzsch.de/corona_verordnu ng_08012021

Elternbeiträge
Eltern, die ihr Kind aufgrund des aktuellen Lockdowns nicht in Krippe, Kindergarten, Hort oder in der Kindertagespflege betreuen lassen können, sollen dafür keine Elternbeiträge entrichten müssen. Weitere Informationen auf https://www.delitzsch.de/info_elternbeit rag_09012021

Impfungen/Impfzentrum
In Sachsen werden die Impfzentren am 11. Januar, ihren Betrieb aufnehmen, Zunächst werden dort Angehörige prioritär zu impfenderBerufsgruppen mittels Gruppenterminen geimpft.
Am 11. Januar soll die Terminbuchungsseite für individuelle Impftermine online starten. In Kürze wird auch eine Hotline fürTerminbuchungen geschaltet. Eine Impfung im Impfzentrum wird nur mit Termin möglich sein. Impftermine können vorerst nur für Angehörige derPriorisierungsgruppe 1 gebucht werden. Im Fokus stehen zunächst über 80-Jährige, die einen Termin im Impfzentrumwahrnehmen können. Beim Transport sollen möglichst Angehörige unterstützen. Auch für wenigmobile über 80-Jährige, die nicht in ein Impfzentrum kommen können,wird es eine Lösung geben. Jeder, der sich impfen lassen möchte, wird ein Angebot erhalten.
(Information des Sozialministeriums)

Fallzahlen im Landkreis Nordsachsen
(Stand: 8. Januar 2021, Quellen: landkreis-nordsachsen.de und coronavirus.sachsen.de)
Landkreis Nordsachsen
• 1.702 Personen sind derzeit positiv (7.1.: 1.728)
• 3.099 P. in behördlich angeordneter Quarantäne (7.1.: 2.945)
• 132 Menschen verstorben (7.1.: 105, 16.12.: 46)
Sozialraum Delitzsch mit Wiedemar, Rackwitz, Krostitz, Schönwölkau, Löbnitz
• 223 Personen sind derzeit positiv (7.1.: 222)
• 434 P. in behördlich angeordneter Quarantäne
• 19 Menschen verstorben (7.1.: 18, 16.12.: 5)
Inzidenz in Nordsachsen und Delitzsch
(Stand: 5. Januar 2021, Quelle: coronavirus.sachsen.de)
Landkreis Nordsachsen: 336,8 (7.1.: 325,7)
Stadt Delitzsch: 330,3 (7.1.: 273,9)

Lage in den Partnerstädten
Friedrichshafen/Baden-W ĂĽrttemberg
Die Sieben-Tage-Inzidenz hatte im Bodenseekreis am Heiligabend mit rund 230 ihren vorläufigen Spitzenwert erreicht. Derzeit liegt sie bei rund 157. Ebenfalls seit der Weihnachtszeit ist die Zahl der klinisch behandelten Coronakranken gleichbleibend hoch.
Auffällig ist bei den im Bodenseekreis Verstorbenen der deutliche Überhang von Männern – von 52 coronakranken, verstorbenen Menschen waren 36 männlich in den Altersgruppen von 35 Jahren bis 80+.
Der Bodenseekreis bietet seit Jahresende diese und weitere Statistikdaten auf einem Dashboard online an: https://experience.arcgis.com/experience /1dece9e8f7df4908a797d220070e72ae/?draft =true
Das Impfzentrum in Friedrichshafen kann erst am 22. Januar genutzt werden. Auch in Baden-WĂĽrttemberg wartet man auf das Vakzin.

Monheim am Rhein/Nordrhein-Westfalen
Im Kreis Mettmann werden derzeit 130 an Corona erkrankte Menschen stationär behandelt, 336 sind seit März verstorben. In unserer Partnerstadt Monheim gelten am 7. Januar 2021 88 Personen als coronapositiv.
Auch im Landkreis Mettmann gibt es Diskussionen um die Erreichbarkeit des Impfzentrums in Erkrath. Viele ältere Bürgerinnen und Bürger wünschen sich sogar die Einrichtung eines zweiten Impfzentrums im Norden des Kreises. Mit dem Impfen soll im Impfzentrum Anfang Februar begonnen werden, in den Heimen hatte man in der vergangenen Woche begonnen.

OstrĂłw Wielkopolski/Polen
Nachdem in der Wojewodschaft Großpolen über die Feiertage täglich nur noch wenige hundert Neuinfektionen gemeldet worden waren, stieg die Zahl nun wieder auf über 1.000 pro Tag an.
Im Land Polen hat die Zahl der Todesfälle von Coronakranken nunmehr auch die 30.000 überschritten.
Knapp 200.000 medizinische Fachkräfte wurden bisher geimpft und ab 15. Januar sollen die Impfzentren für die übrigen Menschen öffnen. Die Klassifizierung erfolgt ähnlich wie in Deutschland. Die Anmeldung erfolgt über eine Hotline und ein Online-Impfkalkulator hilft dabei, das Circa-Impfdatum zu
 «« zurück

Werbung

Basler-Versicherungen
Tore, Türen, Zargen, Antriebe, Verkauf, Montage und Service
Bestattungshaus Wolf
Computerservice Vetterlein"
 Praxis für psychologische Beratung und Entspannungstraining
 Modehaus Rindsland
KVHS-ABI