Responsives Bild



Delitzsch-Compact

Infos aus Nordsachsen und Umgebung


Baufortschritt bei Raubtiergehege im Tiergarten Delitzsch Einzug der Geparde rĂŒckt nĂ€her

Delitzsch-Compact: Baufortschritt bei Raubtiergehege im Tiergarten Delitzsch Einzug der Geparde rĂŒckt nĂ€her

Artikel vom:03.10.2020
Die Bauarbeiten am grĂ¶ĂŸten Gehege im Tiergarten Delitzsch befinden sich in den letzten ZĂŒgen. ZukĂŒnftig sollen in dem ehemaligen BraunbĂ€r-Gehege auf einer FlĂ€che von rund 2.000 Quadratmetern Geparde gezeigt werden.
In der vergangenen Woche wurden mit tatkrĂ€ftiger UnterstĂŒtzung des Tiergarten-Fördervereins Gestaltungselemente auf der Außenanlage eingebracht, die den Großkatzen als Kletter- und Aussichtsplattformen dienen sollen. Aktuell werden Pflanzen gesetzt und die Elektrik im Innen-bereich vervollstĂ€ndigt.
„Wir hoffen, den ersten Teil des Geheges bald fertigstellen zu können und einen ersten mĂ€nnlichen Geparden in Delitzsch begrĂŒĂŸen zu können“, blickt die Leitungsdoppelspitze Dr. Elisabeth Wiegand und Konstantin Ruske erwartungsvoll auf die nĂ€chsten Wochen.
Vorerst ist eine Teilung des Geheges in drei Areale vorgesehen. Ein Bereich soll als Absperrgehege zur VerfĂŒgung stehen, falls besondere UmstĂ€nde die Separierung eines Tieres notwendig machen. Der Mittelteil der Außenanlage steht den Geparden zur VerfĂŒgung.
Ein weiterer Bereich, der spĂ€ter mit dem Mittelteil zusammengefĂŒhrt werden soll, wird bereits von zwei Spornschildkröten bewohnt. Diese sollen spĂ€ter mit den Geparden vergesellschaftet werden und eine gemeinsame Afrika-WG bilden.
 «« zurück

Werbung

Basler-Versicherungen
Tore, Türen, Zargen, Antriebe, Verkauf, Montage und Service
Bestattungshaus Wolf
Der Grieche in Kurhaus Bad Düben
Computerservice Vetterlein"
 Praxis für psychologische Beratung und Entspannungstraining
 Modehaus Rindsland
KVHS-ABI