Responsives Bild



Delitzsch-Compact

Infos aus Nordsachsen und Umgebung


Leipziger Buchmesse auch in Delitzsch Thema

Delitzsch-Compact: Leipziger Buchmesse auch in Delitzsch Thema

Artikel vom:10.03.2019
Kölner Autorinnenclub zu Gast in der BAL
Delitzscher Internetradio beim „Welttag der Poesie“
Erotik, Fantasy, Geschichte – Kölner Autorinnen zu Gast in der BAL
Lesefans fiebern bereits der Leipziger Buchmesse entgegen, die in Fachkreisen vor allem als Kundenveranstaltung bekannt ist. Viele Besucher nehmen z. B. gerne die Begleitveranstaltungen im Rahmen des Parallelprogramms „Leipzig liest!“ wahr.
Auch in Delitzsch gibt es 2019 eine solche Begleitveranstaltung. Am Donnerstag, dem 21. März 2019, ist der Autorinnenclub Köln zu Gast in der Bibliothek „Alte Lateinschule“. Ab 19:30 Uhr lesen Margaux Navara, Jessie Weber, Sandra Florean und Charlotte Zeiler aus ihren Werken. Die Bücher handeln von ganz unterschiedlichen Themen, darunter sind etwa ein Historienroman und eine erotische Piratengeschichte.
Eintritt: 5 Euro (Vorverkauf und Abendkasse)
Hintergrund Autorinnenclub Köln:
27 Autorinnen vereint der Autorinnenclub Köln. Die Mitglieder dieses Netzwerkes deutschsprachiger Autorinnen unterstützen sich während des Schreibprozesses, beim Veröffentlichen und Promoten ihrer Bücher, vor Lesungen und bei Messeauftritten.
Welttag der Poesie auf Happy Fan Radio
Das Delitzscher Internetradio „Happy Fan Radio“ zelebriert 2019 erstmals den Welttag der Poesie. Am 21. März 2019 wird von 0:00 bis 0:00 Uhr gesprochene und gesungene Poesie als Feature präsentiert. Zu hören sind u. a. Texte von Walter von der Vogelweide, mittelhochdeutsch und neuhochdeutsch eingesprochen.
Auch armenische Stücke zum Thema „100 Jahre armenischer Genozid“ mit Texten von Anna Kocharyan, Sevak Hovhannisyan, Vatsche Petrosjan werden gesendet, u. a. in der Übersetzung der Lyrikerin Bettina Eberspächer, und Leipziger Liedermacher werden ebenso zu hören sein wie Stücke aus der Mittelalterszene.
„Es ist schon ein radikaler Ansatz, als Radio einen ganzen Tag und eine ganze Nacht der Poesie zu widmen“, schätzt Happy-Fan-Radio-Betreiber Uwe Dorr ein.
Hintergrund Welttag der Poesie
Die UNESCO hat den 21. März zum „Welttag der Poesie“ ausgerufen und ist auch dessen Schirmherrin. Seit 2000 wird der Thementag jährlich begangen und soll den interkulturellen Austausch sowie die sprachliche Vielfalt fördern.
 «« zurück

Werbung

Autohauslissa
AXA-Versicherung
Stadtwerke Delitzsch
Tore, Türen, Zargen, Antriebe, Verkauf, Montage und Service
Bestattungshaus Wolf
Der Grieche in Kurhaus Bad Düben
Computerservice Vetterlein"
 Praxis für psychologische Beratung und Entspannungstraining
 Modehaus Rindsland
KVHS-ABI